Skip to main content

Zumba® ist nicht nur Spaß und Freude sondern leider inzwischen auch ein Geschäft, in dem sich immer mehr „schwarze Schafe“ tummeln.

Zumba Trainer müssen eine Zumba Trainer Ausbildung durchlaufen und ihre Trainer Lizenz dann durch verschiedene Kurse der Zumba Academy aktualisieren oder ins Zumba® Instructor Network (ZIN™) eintreten. Tritt ein Trainer dem ZIN nicht bei, und aktualisiert er seine Lizenz nicht durch neue Kurse, verliert er ein Jahr nach seinem letzten Ausbildungskurs die Lizenz Zumba Kurse zu erteilen.

Wenn man also wissen möchte, ob der Zumba Trainer, für dessen Kurse man sich interessiert, über  eine gültige Lizenz verfügt, so schaut man z.B. in das Impressum der Internetseite. Dort sollte ein Link zum Profil des Trainers aufgeführt sein. In meinem Fall also: http://soversberg.zumba.com/

Sollte im Impressum kein Link auf das Zumba Profil des Trainers zu finden sein, so benutzt man einfach die Suchfunktion, auf der Zumba.com Seite und sucht nach dem Namen des Trainers. Trainersuche Zumba.com

Findet man den Trainer hier wieder, so sind seine Kurse legal. Findet man den Trainer hier nicht, so empfiehlt es sich, den Anweisungen auf der Seite zu folgen und die illegale Veranstaltung melden.

Ich unterstütze daher die Aktion: STOP Unlicensed Instructors !